Suche
  • Sportmarketing aus Leidenschaft
  • seit 2012
Suche Menü

Judoka André Breitbarth: Entscheidung für TalentEntdecker

Seit dem 1. Juli 2015 arbeitet der erfolgreiche Judoka André Breitbarth vom SFV Braunschweig mit uns zusammen. Der EM-Bronzemedaillen-Gewinner von 2014 ist erst vor wenigen Wochen mit einem 7. Platz im Einzel und einem 5. Platz mit der Mannschaft von den Europameisterschaften in Baku zurückgekehrt. Die Meisterschaften liefen nicht ganz wie geplant, aber André  hat als sportliches Ziel die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro im Blick. Um dies zu erreichen, möchten wir ihn nun unterstützen.

Breitbarth: Leistungssportler und Student bei der Landespolizei

Breitbarth, André_kniendBeruflich verfolgt André Breitbarth ein Studium bei der Landespolizei in Niedersachsen. Dabei nimmt er an einem Sportförderprogramm teil, dass ihm erlaubt sein Studium von drei auf fünf Jahre zu verlängern, um ausreichend Zeit für den Sport zu haben. Vor den Europameisterschaften musste er seine Bachelorarbeit schreiben, die für den angehenden Polizeikommissar doch eine Belastung war und die Vorbereitung auf die Europameisterschaften erschwerte. Jetzt ist diese aber beendet und André kann sich nun ganz auf die Qualifikation für Olympia konzentrieren. Auf diesem Weg werden wir ihn nun begleiten. „Ich habe mich für TalentEntdecker entschieden, da es  wichtig ist als Sportler jemanden an seiner Seite zu haben, der einem hilft sich zu repräsentieren. Vor allem in Sportarten, die nicht ständig im Fokus der Medien sind. Da mir das Konzept von TalentEntdecker gefiel, habe ich mich für sie entschieden“, so André Breitbarth.

Vermarktungskonzept für André Breitbarth

Seit drei Jahren betreiben wir nun die Agentur TalentEntdecker in Wolfsburg und vermarkten z.B. bereits den schnellsten Wolf Sven Knipphals erfolgreich. Sven Knipphals hat ebenso die Olympischen Spiele 2016 zum Ziel. Jetzt kommt mit André Breitbarth ein weiterer ambitionierter Sportler als Kunde dazu.
Wir werden uns unter anderem darum kümmern, die Kommunikationwege des Sportlers zu optimieren und Sponsoren für den Judoka zu finden. André soll sich mit dem Ziel Olympia 2016 im Blick möglichst professionell dem Training widmen können. Wir arbeiten für ihn an einem Vermarktungskonzept damit er sich auf seinen Sport konzentrieren kann. Gerade im Social Media bietet sich eine große Reichweite aufgrund des sympathischen Auftritts von André Breitbarth.

Foto: Micha Neugebauer