Suche
  • Sportmarketing aus Leidenschaft
  • seit 2012
Suche Menü

Deutsche Leichtathletikmeisterschaft 2015

Deutsche Leichtathletikmeisterschaft in Nürnberg

Deutsche Meisterschaft in Nürnberg

Am 25.07.2015 machten wir uns gemeinsam mit eventkeeper.de auf den Weg nach Nürnberg, um unser Talent Sven Knipphals zu unterstützen. Die Voraussetzungen waren optimal: Sven in bestechender Form, schnellster Deutscher mit 10,13 Sekunden über 100m und angekündigter Sonnenschein. Wir machten uns auf den Weg von Wolfsburg, eventkeeper.de von Bietigheim-Bissingen.
Im Stadion suchten wir uns schöne Plätze nahe der Ziellinie, um das spannende Finish perfekt im Blick zu haben. Ehe die 100m Sprinter ins Stadion kamen, konnten wir zahlreiche Athleten bestaunen. Vom Dreisprung über Hürdenlauf, Speer- und Diskuswerfen sowie Hochsprung war alles dabei was man von der Leichtathletik kennt. Auffallend war schon der Wind. Der pfeiffte ordentlich durch das altehrwürdige Franken-Stadion.

100m Wettkampf mit Sven Knipphals vom VfL Wolfsburg

Bei den ersten beiden Vorläufen über 100m siegten die Favoriten Julian Reus und Jakub Jakubczyk mit Rückenwind. Mitfavorit Sven Knipphals startete dann im 3. Vorlauf und erlebte einen Wetterumschwung der besonderen Art. Plötzlich herrschte 1,5 Sekunden pro Meter Gegenwind. Keine optimalen Voraussetzungen für einen perfekten Lauf. Der Start verlief nicht optimal und Sven musste sich am Ende mit 10,43 Sekunden geschlagen geben und kam als Zweiter ins Ziel. Das bedeutete, dass er unter die fünf Schnellsten kommen musste, da die Vorlaufsieger direkt qualifiziert waren. Ein an Dramatik kaum zu überbietendes Szenario spielte sich nun ab. Roy Schmidt lag mit Sven Knipphals gleich auf mit 10,43 Sekunden, sodass in die Tausendstel geguckt werden musste. Hier war Roy Schmidt mit 10,422 schneller als Sven Knipphals mit 10,425. Das Sven Gegenwind und Roy Rückenwind hatte zählte in dieser Situation nicht. Somit war die Enttäuschung perfekt, das Finale fand ohne den Mitfavoriten vom VfL Wolfsburg statt.

Sven Knipphals enttäuscht über die Deutsche Meisterschaft

"Was soll man da sagen... Bei -1,5m/s Gegenwind laufe ich mit einem mittelmäßigen Vorlauf nur auf Platz 2 und verpasse damit die direkte Qualifikation zum Finale." sagt Sven Knipphals und ergänzt, "Ich bin jetzt einfach nur enttäuscht, da ich mir eigentlich nicht viel vorwerfen kann... Ich bin in Topform und habe einfach nur keinen guten Start erwischt und bei 1,5ms Gegenwind komme ich dann halt nicht ins Fliegen..."

Deutsche Leichtathletikmeisterschaft in Nürnberg
Deutsche Leichtathletikmeisterschaft in Nürnberg
Deutsche Leichtathletikmeisterschaft in Nürnberg
Deutsche Leichtathletikmeisterschaft in Nürnberg

Nominierung für die Leichtathletik Weltmeisterschaft in Peking

Nach der DM ist vor der WM. So einfach kann der Sport sein. Sven Knipphals wurde vom Bundestrainer Roland Stein erstmals über 100m nominiert und erneut als Teammitglied der 4 x 100m Staffel, wo er eigentlich als zweiter Sprinter gesetzt ist. Über die 100m tritt er gemeinsam mit Rekordhalter Julian Reus vom TV Wattenscheid 01 an und hofft auf das Erreichen des Halbfinals. In der Staffel lautet das Ziel Finale und der Blick geht Richtung Medaille. Allerdings ist die internationale Konkurrenz sehr groß und mit Großbritannien, Frankreich, Jamaika und den USA stehen sehr schnelle Konkurrenten auf der Bahn. Die WM findet vom 22. - 30. August 2015 in Peking (China) statt.

Deutsche Leichtathletikmeisterschaft in Nürnberg
Deutsche Leichtathletikmeisterschaft in Nürnberg
Deutsche Leichtathletikmeisterschaft in Nürnberg
Deutsche Leichtathletikmeisterschaft in Nürnberg
Ingo Bartels von TalentEntdecker mit Sven Knipphals
Ingo Bartels von TalentEntdecker mit Sven Knipphals
Sven Gabel von eventkeeper.de mit Sven Knipphals